SAINTED SINNERS – lineup komplett und Album kurz vor dem Start

SAINTED SINNERS haben eine spannende Zeit hinter sich. Mastermind Frank Pané hat die Truppe sozusagen auf Vordermann gebracht.

Danny Frischknecht
4.5 von 5

Hardrock aus Deutschland zuhause bei EL PUERTO RECORDS

english version below – as ever…

Frank Pané kennt man natürlich aus früheren Projekten wir BONFIRE oder DARK BLUE INC. Nachdem er mit Ernesto Ghezzi (Keyboards u.a. bei EROS RAMAZOTTI und GOTTHARD), Rico Bowen (Bass, Projekte mit PAUL MC CARTNEY und MADONNA), Bersi Hirlemann an den Drums und Jack Meille (Vocals bei TYGERS OF PAN TANG) das Lineup der Band runderneuert hat, erscheint am 4.12.20 das neue Album der heiligen Sünder „Unlocked & Reloaded“. Der Titel dürfte durchaus Programm sein.

Fotocredit Matt Bischof

Mit dem neuen Lineup ist ein Stern am Rockhimmel neu erstanden, eine Band, welche viele Supertalente vereint. SAINTED SINNERS dürften auch mit ihrem dritten Album einen Meilenstein in der Hardrock Szene setzen. Ob die angekündigte Release-Minitour im Dezember stattfinden wird, steht zwar noch in den Sternen, sicher ist aber, dass das Trüppchen auf die Bühnen gehört, live spielen muss. Gute Stimmung und straight ahead Hardrock sind garantiert.

Das Album erfreut den Hörer mit elf Tracks und gut über fünfzig Minuten Spieldauer. Für mich ist über das gesamte Album etwas eindeutig – SAINTED SINNERS waren technisch und musikalisch noch nie so gut aufgestellt. Dass Jack Meille eine Granate von einem Sänger ist, wissen wir mittlerweile, ebenso, dass Frank Pané zur Garde der grossen Gitarristen zählt. Mit Ghezzi und Bowen sind zwei weitere Musiker an Bord, die ihren Job mehr als ordentlich machen. „Unlocked und Reloaded“ ist mehr als solide, abwechslungsreich und kreativ. Klar, die Hardrock-Szene hat bereits soviel geniales Material zu bieten, dass es schwierig ist, sich da ganz oben anzusiedeln. Und der Gang ganz an die Spitze wird den SINNERS nicht gelingen, dazu ist das Genre einfach zu gut ausgestattet.
Nichts destotrotz dürften sich die Fans an Songs wie „Same Ol Song“, „40 Years“ oder „Stone Cold Sober“ erfreuen – vom Brett zum Blues quasi. Mir persönlich gefallen auch die beiden Balladen „The Hammer Of The Gods“ und „I Can’t Wait“ sehr gut. Besonders der letztgenannte rückt insbesondere die Qualitäten von Pané und Meille in den Vordergrund. Balladen im Rock gibt es viele, das muss man können – SAINTED SINNERS können es definitiv. So und nicht anders muss eine Sologitarre heulen, wenn Emotionen freigesetzt werden sollen. Auch die dritte Ballade im Bunde, „Farewwill To Kings“ imponiert und bietet dem Lautsprecher Meille eine schöne Plattform.
Für mich fallen „Standing On Top“ und „Early Light Of Day“ etwas ab, das ist mir zuviel JOURNEY, zuviel amerikanisch dominierter Achtzigerrock – davon gibt es einfach schon zuviel.

Fazit

„Unlocked & Reloaded“ ist ein eindrückliches Werk, eine mehr als gut gemachte Scheibe, welche bestimmt den einen oder anderen langweiligen Coronatag auffrischen kann oder sich gut unter dem Weihnachtsbaum präsentiert. Besonders; es gibt die Mucke in limitierter Edition in einer Holzbox – Stein wäre wohl zu schwer geworden 😉
Meine Empfehlung; kaufen!

Cover und Tracklist

  1. Same ol’ song
  2. Standing on top
  3. Early light of day
  4. 40 years
  5. The hammer of the gods
  6. Free to be
  7. I can’t wait
  8. Stone cold sober
  9. Call it love
  10. Wall of sound
  11. Farewell to kings

english version

Frank Pané is of course well known from earlier projects like BONFIRE or DARK BLUE INC. after having worked with Ernesto Ghezzi (keyboards and others). with Ernesto Ghezzi (keyboards for EROS RAMAZOTTI and GOTTHARD, among others), Rico Bowen (bass, projects with PAUL MC CARTNEY and MADONNA), Bersi Hirlemann on drums and Jack Meille (vocals for TYGERS OF PAN TANG), the band’s lineup has been revamped. Release of „Unlockedn & Reloaded wwill be December 4th. The title should be the programme.

With the new line-up a star in the rock sky has risen, a band that unites many super talents. SAINTED SINNERS should also set a milestone in the hard rock scene with their third album. Whether the announced release minitour will take place in December is still in the stars, but it is certain that this little trumpet belongs on the stages, must play live. Good atmosphere and straight ahead Hardrock are guaranteed.

The album delights the listener with eleven tracks and well over fifty minutes of playing time. For me, something is clear about the whole album – SAINTED SINNERS have never been so technically and musically well positioned. We now know that Jack Meille is a grenade of a singer, as well as that Frank Pané is one of the great guitarists. With Ghezzi and Bowen there are two more musicians on board who do their job more than decently. „Unlocked and Reloaded“ is more than solid, varied and creative. Sure, the hard rock scene already has so much genius material to offer that it’s hard to settle at the top. And the SINNERS will not succeed in reaching the very top, the genre is simply too well equipped for that.
Nevertheless, the fans should enjoy songs like „Same Ol Song“, „40 Years“ or „Stone Cold Sober“ – from board to blues, so to speak. Personally I also like the two ballads „The Hammer Of The Gods“ and „I Can’t Wait“ very much. Especially the latter one brings the qualities of Pané and Meille to the fore. There are many ballads in rock, you have to be able to do that – SAINTED SINNERS definitely can. So and no other way a solo guitar has to howl if emotions are to be released. Also the third ballad in the band, „Farewwill To Kings“ impresses and offers Meille a nice platform.
For me „Standing On Top“ and „Early Light Of Day“ are a bit too much JOURNEY, too much American-dominated eighties rock – there’s just too much of that already.

Conclusion

„Unlocked & Reloaded“ is an impressive work, a more than well made record, which will certainly refresh the one or other boring corona day or will present itself well under the Christmas tree. Special; there is a limited edition of the music in a wooden box – stone would have been too heavy 😉

Online

https://www.facebook.com/SaintedSinners/
https://www.instagram.com/saintedsinners

Releasetour

4.12.2020 Doubles Starclub Donauwörth 

5.12.2020 Kaminwerk in Memmingen 

6.12.2020 7er Club Mannheim in Mannheim