EPICA – Episode 8 aus dem Studio

Die niederländischen Symphonic Metal Giganten EPICA haben in den Sandlane Recording Facilities die Aufnahmen zu ihrem achten Album abgeschlossen.

Nuclear Blast

Doch im April diesen Jahren stand die Band vor einer großen Herausforderung, als Sängerin  Simone Simons auf Grund von COVID-19 nicht in die Niederlande reisen durfte. Glücklicherweise konnte sie ihren Gesang jedoch bei sich in der Umgebung, in den Bader Studios aufnehmen, und in diesem neuen Behind-The-Scenes-Feature könnt Ihr sehen, wie die Recordings genau abliefen.

Simone Simons kommentiert: ‚Wir standen vor vielen Herausforderungen, als die Coronakrise Europa heimsuchte. Ich musste mich nach Studios in meiner direkten Umgebung umsehen, und dort meine Gesangsparts aufnehmen. Hier könnt Ihr sehen, wie wir mit der Situation umgingen und zusätzlich bekommt ihr auch noch ein paar weitere Melodien aus unserem kommenden Album zu hören. Ich hoffe, es gefällt euch!“

Die erste neue Musik von EPICA wird diesen Herbst über Nuclear Blast Records erscheinen und weitere Infos zum Album folgen bald. Außerdem tourt die Band im Frühjahr auf große Europareise gehen für ihre neu angesetzte „Epic Apocalypse“ Co-Headline-Tour mit APOCALYPTICA und dem Support WHEEL.

EPICA sind:

Simone Simons | vocals
Isaac Delahaye | guitars
Mark Jansen | guitars, grunts, screams
Coen Janssen | synths, piano
Ariën van Weesenbeek | drums
Rob van der Loo | bass

EPICA online

www.epica.nl
www.facebook.com/epica
www.instagram.com/epicaofficial
www.twitter.com/epica
www.nuclearblast.de/epica