SALTATIO MORTIS – first time @ Kofmehl

Es ist schon erstaunlich – obwohl SALTATIO MORTIS gefühlt schon in jeder Hundehütte aufgetreten sind, verlieren sie erst am 15.11.19 ihre Kofmehl-Jungfräulichkeit

Danny Frischknecht | Kofmehl

Nach dem ausverkauften Konzert im Plaza Zürich, der grossen Headline-Show im Z7 Pratteln und dem Auftritt am Greenfield Festival kommen Saltatio Mortis zurück in die Schweiz. Und das gleich für zwei Shows: Am Freitag, 15. November spielen sie im Kofmehl Solothurn und am Samstag, 16. November im Konzerthaus Schüür Luzern. Drei Alben in Folge auf Nummer 1 in den Deutschen Album Charts, mit über 100.000 verkauften Tonträgern Goldstatus für das Album “Zirkus Zeitgeist”, gefolgt von der erfolgreichsten Club- und Hallen-Tournee der Bandgeschichte – und ein Ende ist nicht in Sicht. Saltatio Mortis sind die Speerspitze der Szene. Mit dem aktuellen Album “Brot und Spiele” setzen die Jungs erneut auf zeitkritische Themen und nehmen wie gewohnt kein Blatt vor den Mund, wenn sie wie so oft den Finger in so manche gesellschaftliche Wunde legen. Die Verkaufszahlen geben den sympathischen Karlsruhern recht: Ihre Fan- und Hörerschaft steigt kontinuierlich – längst haben sich die Musiker von der einstigen Mittelalterband zu einer etablierten Grösse unter den deutschsprachigen Rockbands entwickelt.

Infos zum Gig auf der Website des KOFMEHL.

Vorverkaufstickets gibt es beim Klick auf diesen Link…