TRIPTYKON with the Metropole Orkest „Requiem“

TRIPTYKON, das ist Kult, ist Schweizer Metalgeschichte. Und dieser wird jetzt eine neue Scheibe hinzugefügt.

Sony Music | Danny Frischknecht

Der Release markiert den bombastischen Abschluss eines aussergewöhnlichen Projekts, welches sich seit mehr als 30 Jahren in fortlaufender Bearbeitung befand. Nun erscheint das legendäre Celtic Frost/Triptykon „Requiem“ Werk in erstmalig vollständiger Aufführung mit komplett klassischer Orchestrierung vom niederländischen Metropole Orkest.

Das neue Album „Requiem“ (46:00 Min.) umfasst dabei drei Kapitel:
1. „Rex Irae“ (06:34 Min. / Erschien erstmalig 1987 auf dem „Into The Pandemonium“ Album von Celtic Frost), 2. „Grave Eternal“ (32:28 Min. / Gänzlich neu geschriebener Mittelpart)
3. „Winter“ (06:54 / Erschien erstmalig 2006 auf dem „Monotheist“ Album von Celtic Frost).
Hier ein Vorschau-Clip zum Release: 

Die einzigartige Veröffentlichung ist erhältlich als Deluxe Artbook (CD, DVD, LP, 7inch, Score, uva.), Special Edition CD+DVD Mediabook, Standard CD Jewelcase, Ltd. Gatefold LP+DVD oder als Digital Album. Die Cover der verschiedenen Formate enthalten ausserdem je ein leicht unterschiedliches Artwork des Künstlers Daniele Valeriani:

https://sonymusic-bf09.kxcdn.com/95847edd3f284afb64e9deb1b5638377.jpeg
https://sonymusic-bf09.kxcdn.com/04e4025d7a14b6e620bb5bb8efa9a083.jpeg

Die Band

https://sonymusic-bf09.kxcdn.com/02e7b2aa09cb0078e1eb7e3ac80fdc79.jpeg

Triptykon – Requiem Line-Up:
(Von links nach rechts, Foto von Ester Segarra)
Tom Gabriel Warrior – Gesang, Gitarre
Hannes Grossmann – Schlagzeug
Vanja Slajh – Bass, Gesang
V. Santura – Gitarre, Gesang

Special Guest:
Safa Heraghi – „Requiem“ live Co-Hauptsänger

Diskografie Triptykon:
Eparistera Daimones (Album) – 2010Shatter (EP) – 2010Breathing (Single) – 2014Melana Chasmata (Album) – 2014Requiem (Album) – 2020

Triptykon Online:
www.triptykon.net 
www.facebook.com/triptykonofficial