ROCKNEWS präsentiert 15 Jahre ROCKNACHT TENNWIL

ROCKNEWS präsentiert 15 Jahre ROCKNACHT TENNWIL
Screenshot

Bereits geht das Festival am Hallwilersee in die 15. Ausgabe – dank des Vereins „Junge Tennwiler“.

Danny Frischknecht

Die Organisation eines Festivals – auch wenn es eher „klein“ ist – bedeutet einen enormen Aufwand; Finanzen, Personal, Infrastruktur und vieles mehr.
Umso erstaunlicher, wenn ein Verein in einem definitiv kleinen Ort, es schafft, ein solches Event seit 15 Jahren auf die Beine zu stellen.

Mittlerweile ist die ROCKNACHT TENNWIL ein fester Bestandteil im Schweizer Konzertkalender. Ein besonderes Highlight; weil das Wetter Ende September schon einmal herbstlich sein kann, wird das Festzelt einfach beheizt.
Ob es das bei diesem heissen Lineup braucht, wird sich weisen!

Spannender aber ist das Lineup. Neben Bands wie ROCKOUT, GRAND DESIGN oder NESTOR steht auch die Truppe BBR – Beer, Buddies und Rock’n’Roll auf der Bühne. Die Band steht spätestens nach ihrem Auftritt als Support für KROKUS im Hallenstadion auf der Liste der bekannten Schweizer Rocktruppen. Das ist einerseits nicht erstaunlich, weil mit Divertimento Member Manu Burkart ein Promi am Sechssaiter werkelt, andererseits erstaunlich, Weil BBR ein Coverband sind.

Klar ist, dass mit SHAKRA ein Headliner für den Freitagabend gefunden wurde, der aktuell in einem Hoch steckt. Ihr letztes Album „Invincible“ ist die Truppe zu härteren Tönen zurückgekehrt und der Erfolg des ALbums gibt den Emmentalern Recht.

Am Samstag gehört der Headlinerslot dann den Schweden von JD MILLER – einer Band, die man hier nicht näher vorstellen muss.