MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ – „Stardust“

Manchmal kommt es, dass ein Album bereits drei Jahre alt ist und das Release trotzdem erst am 19. August 2022 erscheint.

Danny Frischknecht
9 out of 10 burning headphones

Southern Rock aus Deutschland zuhause bei MTBB/Cargo Records

Releasedatum 19.08.2022

english version below

Covid macht’s möglich, dass das vorliegende Album von MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ demnächst veröffentlicht wird, jedoch seit bereits 2019 fertig ist. Schön immerhin, dass Mutz und seine Mannen es jetzt auf die Welt loslassen.
Mutz heisst bürgerlich Moritz Hempel, ist als Singer-Songwriter solo unterwegs und als Frontmann der Thrasher von DRONE. Jetzt veröffentlicht er ein Album mit seinem dritten Projekt MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ. Was bringt einen Musiker dazu, sich in drei so unterschiedlichen Musikstilen zu verwirklichen? Ich mutmasse einmal, dass es der Wunsch nach Abwechslung sein könnte oder das Bedürfnis, seine Kreativität „grenzenlos“ auszuleben.
Macht das aber Sinn, und kann eine Person das wirklich leisten? Die Ansprüche an die Stimme sind in den drei Genres doch sehr unterschiedlich. MUTZ kann es leisten, denn seine Stimme zeichnet sich durch eine enorme Kraft und Variabilität aus. Zudem hat er bei DRONE und den BLACKEYED BANDITZ sehr gute Musiker an Bord. MUTZ selber kümmert sich neben der Stimme auch um die Rhythmusgitarre, Tony Mulkes spielt die Soloklampfe, Florian Hempel den Bass, Felix Hoffmeyer werkelt an den Drums und Tobias Burmeister bedient das Piano und die Keyboards.

Was also bringt das Album? Zum einen elf Tracks mit einer Gesamtspielzeit von knapp fünfzig Minuten. Dann viel Abwechslung, es gibt Metalbretter wie „Hammer Of The Gods“. „All Along“ hört sich dann wieder an wie eine Midtempo Rockhymne im Stil der Achtzigerjahre, Mutzens Stimme vergleichsweise sanft. Spannend ist „Dust_Bone“, einerseits klingt es wie eine Anlehnung an TOM WAITS oder NICK CAVE, andererseit wie eine Classicrocknummer.

„Through The Night“ wiederum ist eine Ballade mit starkem Folktouch – könnte irgendwie aus Irland kommen. „Stardust“ hingegen vergebe ich das Prädikat Southern Rock der netteren Art, da sich das Genre ja auch durch richtige Brecher auszeichnet. Eine Slowblues-Balladen-Kombi findet sich bei „Bye Bye Bird“ – hier spielen für einmal die Keyboards eine grosse Rolle – es könnte gar ein Leslie sein, der da mitmischt. Bei „Where We Belong“ verschmelzen Americana mit Blues – sowas in Richtung BOB SEGER. Endgültig beim Blues gelandet sind wir schliesslich bei „Last Grain Of Sand“, eine weitere Folknummer schliesst das Album ab „Hollow Man“.
Während ich diese Review schreibe wird mir klar, wie schwer es ist, die Vielfältigkeit dieses Albums in Worte zu fassen, man muss die Tracks hören um nachvollziehen zu können, was ich sagen will.

Fazit

Mutz prägt das Album vom ersten bis zum letzten Ton mit seiner Mischung aus Rock-Röhre und Songwriter-Gesang. Das Album fasziniert fast durchgängig, wirkt rund und hat nur wenige musikalische „Schwächen“.
Wer wieder einmal ein Album hören will, das verschiedenste musikalische Richtungen und Stile abdeckt, wer eine charismatische, breitbandige Stimme mag ist hier gut bedient. Somit nichts wie in die analogen oder digitalen Musikhandlungen und das Album gekauft – ab dem 19.8.22 ist es verfügbar!

Artwork und Tracklist

1 Hammer Of The Gods
2 All Along
3 Dust & Bone
4 Blessed By The Devil
5 Through The Night
6 Stardust
7 Bye Bye Byrd
8 Where We Belong
9 Last Grain Of Sand
10 Cougar On A Leash
11 Hollow Man

english version

Covid makes it possible that the present album of MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ will be released soon, but has been ready since already 2019. Nice anyway that Mutz and his men now let it loose on the world.
Mutz’s real name is Moritz Hempel, he is a solo singer-songwriter and frontman of the thrashers DRONE. Now he releases an album with his third project MUTZ & THE BLACKEYED BANDITZ. What makes a musician realize himself in three such different musical styles? I once speculate that it could be the desire for variety or the need to live out his creativity „without limits“.
But does that make sense, and can a person really do that? The demands on the voice are very different in the three genres. MUTZ can do it, because his voice is characterized by an enormous power and variability. In addition, he has very good musicians on board with DRONE and the BLACKEYED BANDITZ. MUTZ himself takes care of the rhythm guitar, Tony Mulkes plays the solo guitar, Florian Hempel the bass, Felix Hoffmeyer works on the drums and Tobias Burmeister serves the piano and the keyboards.

So what does the album bring? On the one hand eleven tracks with a total playing time of just under fifty minutes. Then a lot of variety, there are metal boards like „Hammer Of The Gods“. „All Along“ sounds then again like a midtempo rock anthem in the style of the eighties, Mutzen’s voice comparatively gentle. Exciting is „Dust_Bone“, on the one hand it sounds like a reference to TOM WAITS or NICK CAVE, on the other hand like a classy rock number.

„Through The Night“ on the other hand is a ballad with a strong folk touch – could somehow come from Ireland. „Stardust“, on the other hand, I give the predicate Southern Rock of the nicer kind, since the genre is also characterized by real breakers. A slowblues-ballad-combination can be found in „Bye Bye Bird“ – here the keyboards play a big role for once – it could even be a Leslie who is involved. Where We Belong“ is a fusion of Americana and Blues – something like BOB SEGER. Finally we landed on the blues with „Last Grain Of Sand“, another folk number closes the album „Hollow Man“.
While writing this review I realize how difficult it is to put the diversity of this album into words, you have to listen to the tracks to understand what I want to say.

conclusion

Mutz shapes the album from the first note to the last with his blend of rock pipes and songwriter vocals. The album fascinates almost throughout, seems round and has only a few musical „weaknesses“.
Who once again wants to hear an album that covers the most diverse musical directions and styles, who likes a charismatic, broadband voice is well served here. Thus nothing like in the analog or digital music stores and bought the album – from 19.8.22 it is available!

Online

http://mutzmusic.de/
https://www.facebook.com/MutzBlackeyedBanditz/
https://www.instagram.com/mutz_blackeyedbanditz/
https://www.youtube.com/mutz_blackeyedbanditz