Metal – Avantgarde im Komplex

Ein Abend mit Freunden für Freunde…

Bilder und Text von Sergio Brunetti

…das scheint das Gefühl im Club Komplex am letzten Mittwochabend zu sein, als DISILLUSION, PERSEFONE und OBSCURA ihre Show spielten.

Alle Bands haben in wenigen Augenblicken das richtige Gefühl bei den Fans und alle Shows gehen weiter wie Freunde, die für Freunde spielen.

DISILLUSION

aus Deutschland eröffneten den Abend, aber es war nicht allzu schwer, die richtige Stimmung zu erzeugen. Eine Stunde Show verging wie im Flug. In zwei Worten: eine Show, die so schnell wie möglich wiederholt werden sollte.

PERSEFONE

aus Andorra spielen Songs vom letzten Album „Metanoia“. Wie immer mit viel Power, dank der Rhythmik und den träumenden Gitarren, die unendliche Atmosphären schaffen.

OBSCURA

schliesslich war ein Over The Top-Auftritt. Unerreichte Kraft und Beteiligung mit dem Sänger Steffen Kummerer und dem Publikum, das sofort eine Beziehung aufbaute, die das Niveau des Auftrittes noch weiter anhob.