HELLOWEEN – „United Alive in Madrid“ seit 4.10.19

Es sind ganz grosse Gefühle der einzelnen Fans, wenn diese wieder einmal ein Livealbum einer unvergesslichen Tour in den Händen halten können.

Fabian Hofmann
3.5 von 5 Pommesgabeln

Heavy Pumpkin Metal aus Deutschland zuhause bei Nuclear Blast

english version below…

Live-Alben sind vor allem aufgrund des grossen Aufwands eine Rarität und werden in seltenen Fällen von ganz grossen Bands herausgegeben. United Alive in Madrid ist ein Album, welches überaus facettenreich daherkommt. Doch warum bringen Helloween plötzlich ein Live-Album raus? Um dies zu verstehen, schauen wir zurück in das Jahre 1984 und somit der Geburtsstunde einer kleinen Band, welche durch ihren stetigen Aufstieg eine beträchtliche Fangemeinde aufgebaut hat und heute sicherlich zu einer der erfolgreichsten, deutschstämmigen Band in den Genres Power- und Speedmetal gehört. Die Band wurde zeitlebens immer wieder durch neue Mitglieder bereichert und hat sich so wie auch die ganze Welt mitverändert. Nun haben sich aber alle Mitglieder zusammengetan um neue Höhen für Helloween zu erklimmen.

Denn mit dem Tourthema Pumpkins United fühlen sich alte Fans wieder ganz und gleichzeitig versucht man sich auf eine neue Art und Weise zusammenzufinden. Denn in dieser Tour sind auch ehemalige Mitglieder vergangener Zeiten wieder dabei, um die Band zu ergänzen. Etwas ganz spezielles also, von dem man nicht sagen kann, dass es vielleicht ein zweites Mal wieder eintreten wird.

Auf United Alive in Madrid kann man sehen,  was alles während 35 Jahren komponiert, gespielt und durch Neuinterpretationen verbessert werden kann. Klassiker wie If I could fly werden, durch die nun zweifach belegten Vocals vielfältiger. Da die Klangfarbe der einzelnen Leadsänger unterschiedlicher nicht sein könnte, ergibt sich eine kaum erahnte Vielfältigkeit. Michael Kiske verfügt über einen wesentlicher sanfteren Gesang als Andi Derris. Derris Stimme würde einer als eher krächzend, hart und gleichzeitig als warm beschreiben. Das ist nicht eine Wertung, aber soll den Unterschied erklären, der doch frappant genug ist, um von jedem Musikfan erkannt zu werden. Das führt wiederum auch zu Diskussionen, wer jetzt nun am besten als Sänger geeignet ist. Hier macht es einem die Band sehr einfach, denn bei der United-Tour sind beide dabei und so kann man sich auch darüber freuen, dass beide versuchen ihr Bestes dazu beizutragen. Natürlich werden beispielsweise sehr alte Stücke vor allem von Michael Kiske gesungen, da er ja auch zur Entstehungszeit daran mitgewirkt hatte. Auch werden auf dieser Tour mit drei Gitarren gearbeitet,  was oftmals ähnliche Wirkungen, wie beim erwähnten Gesang hat. Nun können Melodien verdoppelt und ergänzt werden. Solos sind natürlich bei Helloween an der Tagesordnung und somit ein unverzichtbares Muss. Diese sind natürlich aufpoliert und spielerisch sehr anspruchsvoll. Von der Schnelligkeit und Leichtigkeit mit der die Gitarristen umgehen, kann manch einer nur träumen. Das Album mit seinen 24 Tracks ist also gespickt mit Klassikern, aber auch neueren Songs. Wichtig ist für Helloween, dass sie zu ihren Wurzeln zurückkehren und den Erfolg der einzelnen Musikern feiern können. Das einzige Gründungsmitglied, welches nicht mehr an dieser Tour teilnehmen konnte, ist leider vor einiger Zeit verstorben. [Ingo Schwichtenberg] Nach dem nun herausgebrachten Tour Album, der abgeschlossenen Tour und der Live-DVD ist nun erstmals eine Pause für Helloween eingetreten, die sie sich nach der ausgedehnten Reise wirklich verdient haben.

english version…

There are big feelings of the fans, when they can once again hold a live album of an unforgettable tour in their hands.

Fabian Hofmann

Heavy Pumpkin Metal from Germany at home at Nuclear Blast

english version below…

Live albums are a rarity due to the great effort involved and are rarely released by very large bands. United Alive in Madrid is an album that is extremely multi-faceted. But why do Helloween suddenly release a live album? To understand this, we look back to 1984 and thus the birth of a small band, which has built up a considerable fan base through its steady rise and today certainly belongs to one of the most successful German-born bands in the genres of power and speed metal. The band has been enriched by new members all their life and has changed as well as the whole world. But now all members have joined together to reach new heights for Helloween.

Because with the tour theme Pumpkins United old fans feel whole again and at the same time one tries to in a new way. Because in this tour there are also former members of past times to join the band again. Something very special, then, of which you can’t say that perhaps it’s will reenter a second time.

On United Alive in Madrid you can see what’s going on composed, played and improved by reinterpretations over 35 years can become. Classics like If I could fly are now more diverse due to the double vocals. Since the timbre of the individual lead singers could not be more different, the result is a a barely suspected diversity. Michael Kiske has an essential gentler singing than Andi Derris. Derri’s voice would be more croaking than one, hard and warm at the same time. This is not a valuation, but is to explain the difference, which is nevertheless striking enough, in order to be to be recognized as a music fan. This in turn leads to discussions as to who should now is now best suited as a singer. The band makes you very happy here. easy, because both are part of the United-Tour and so you can also that they’re both trying their best to help. Of course very old pieces are sung by Michael Kiske, for example, since he had been involved in it at the time of its creation. Also on this tour with three guitars, what often has similar effects to the singing mentioned above. Now melodies can be doubled and supplemented. Solos are of course available at Helloween at the Agenda and therefore an indispensable must. These are of course polished and playfully very demanding. Of the speed and lightness that guitarists deal with, some people can only dream about. The album with his 24 tracks is full of classics as well as newer songs. What is important for Helloween is that they return to their roots and the success of the individual musicians. The only founding member, who couldn’t take part in this tour any longer, is unfortunately Time passed. [Ingo Schwichtenberg] After the now released tour album, the completed tour and the live DVD is now a break for the first time. for Helloween, which she really enjoyed after the extended journey. earned.

translated with support of www.DeepL.com/Translator

Tracklist und Cover
  1. Halloween
  2. DR. Stein
  3. I’m Alive
  4. If I could fly
  5. Are you Metal
  6. Rise and Fall
  7. Waiting for the Thunder
  8. Perfect Gentleman
  9. Kai’s Medley (Starlight/Ride the Sky/ Judas/ Heavy Metal ist he law)
  10. Forever and One
  11. A Tale That Wasn’t Right
  12. I Can
  13. Living ain’t no Crime
  14. Sole Survivor
  15. Power
  16. How many Tears
  17. Invitation/ Eagle Fly Free
  18. Keeper of the Seven Keys
  19. Future World
  20. I Want out
  21. March of Time
  22. Kids oft the Century
  23. Why
Online

https://www.helloween.org/
https://www.facebook.com/helloweenofficial
https://www.instagram.com/helloweenofficial/
https://www.youtube.com/user/helloweenorg