HELLOWEEN – DIE GRÜNE WELLE – DIRTY SOUND MAGNET

Nein, dieser Titel hat nichts mit den Ergebnissen der SChweizer Wahlen zu tun – es geht um richtig geile Mucke – bei allen drei Alben, die ich euch heute vorstellen will.

Danny Frischknecht
HELLOWEEN – „United llive In Madrid“

Wann wäre der bessere Moment, über eine neue Scheibe der deutschen Kürbisköpfe zu berichten, als jetzt? HELLOWEEN legen wieder einmal ein Livealbum vor.
Ein etwas Spezielles, bringt es doch die Mucke aus Madrid, jene vom W:O:W und Sao Paulo als Bonus.
Wer die Jungs auf der Bühne kennt, dem muss ich nicht sagen, dass eine CD immer nur ein Abklatsch sein kann.
Immerhin; so kann man seine Lieblinge live hören, obwohl man nicht dabei war – die Stimmung kommt jedenfalls rüber. Und zweitens sind heute Livealben technisch deutlich besser als früher, klingen also nicht nur live, sondern auch gut.
Musikalisch muss ich definitiv nichts erzählen – das sind halt eben die unwiderstehlichen HELLOWEEN und die Scheibe dürfte sowieso in erster Linie für Sammler interessant sein. Gut ist sie auf jeden Fall!

english version

When would be the better moment to report about a new disc of German pumpkin heads than now? HELLOWEEN once again present a live album.
Something special, it brings the music from Madrid, those from W:O:W and Sao Paulo as a bonus.
If you know the guys on stage, I don’t have to tell you that a CD can only be a copy.
After all, you can listen to your favourites live, even though you weren’t there – the mood comes over anyway. And secondly, live albums today are technically much better than before, so they sound not only live, but also good.
Musically I definitely don’t have to tell anything – these are the irresistible HELLOWEEN and the disc should be interesting for collectors anyway. It’s definitely good!

4.5 von 5

Wertung

Genre, Label, ErscheinungsdatumKürbis Heavy Metal, Nuclear Blast 04.10.2019
Lineup, GuestsAndi Deris – Vocals
Michael Kiske – Vocals
Michael Weikath – Guitars
Kai Hansen – Guitars, Vocals
Markus Grosskopf – Bass
Sascha Gerstner – Guitars
Dani Löble – Drums
TracklistCD 1
01. Halloween
02. Dr. Stein
03. I’m Alive
04. If I Could Fly
05. Are You Metal?
06. Rise And Fall
07. Waiting For The Thunder
08. Perfect Gentleman
09. Kai’s Medley (Starlight / Ride The Sky / Judas / Heavy Metal Is The Law)
10. Forever And One
11. A Tale That Wasn’t Right
.
CD 2
01. I Can
02. Livin‘ Ain’t No Crime / A Little Time
03. Sole Survivor
04. Power
05. How Many Tears
06. Invitation / Eagle Fly Free
07. Keeper Of The Seven Keys
08. Future World
09. I Want Out
(Live in Madrid, 9. Dezember 2017)
.
CD 3
01. March Of Time – Live in Santiago de Chile, 31. Oktober 2018
02. Kids Of The Century- Live in Prag, 25. November 2017
03. Why – Live in São Paulo, 29. Oktober 2017
04. Pumpkins United – Live beim Wacken Open Air, 4. August 2018
OnlineWebsite: https://www.helloween.org/
Facebook: https://www.facebook.com/helloweenofficial
Instagram: https://www.instagram.com/helloweenofficial/
Youtube: https://www.youtube.com/user/helloweenorg

DIE GRÜNE WELLE – „Wirf Dein Leben Weg!“

Mal wieder richtig knalliger Punk gefällig? Dann müsst ihr bei DIE GRÜNE WELLE zuschlagen. Die deutschen Punker aus Stuttgart beweisen, dass sich über SInnkrisen und andere politische Themen auch in deutsch punken und rappen lässt – und man das Ganze trefflich mit einem Saxophon kombinieren kann.
Mir persönlich gefällt ihr Track „Wutbürger“ am Besten, bringt er doch die Befindlichkeit vieler Menschen auf den Punkt – und bleibt klarerweise ganz wenig ironisch…
Cool auch, dass Rapper WEEKEND und WIZO Sänger Axel Kurth mit von der Partie sind.
Das Album kann man sich definitiv antun, wenn man mit den Nebenwirkungen leben kann…

english version

You want some really loud punk again? Then you have to hit DIE GRÜNE WELLE. The German punkers from Stuttgart prove that you can punk and rap about SInnkrisen and other political topics in German – and you can combine the whole thing with a saxophone.
Personally, I like her track „Wutbürger“ the best, as it sums up the feelings of many people – and clearly doesn’t remain very ironic…
It’s also cool that rapper WEEKEND and WIZO singer Axel Kurth are part of it.
You can definitely do this album to yourself, if you can live with the side effects…

4.5 von 5

Wertung

Genre, Label, ErscheinungsdatumPunk, Deutschrock, Ska / Drakkar Entertainment, 01.11.2019
Lineup, GuestsHaiko Niewerth – Vocals, Bass
Sven „Locke“ Juhrich – Rap
Andrea „Alvin“ Banchi – Gitarre, Vocals
Lizzy Stracke – Saxophon, Vocals
Leon Huber – Drums
Tracklist01 – Hier im Dreck
02 – Dämonen (Feat. Axel Kurth)
03 – Bier Gegen Wein
04 – Wutbürger
05 – Kein Problem (Feat. Weekend)
06 – Wirf Dein Leben Weg
07 – See You In Hell
08 – Teilzeitchrist
09 – One Love
10 – Gesternmorgennichts
11 – Für Die Massen
12 – Knopfdruck
OnlineInstagram: https://www.instagram.com/die_gruene_welle
Facebook: https://www.facebook.com/pg/diegruenewelle
Website: http://www.diegruenewelle.net
DIRTY SOUND MAGNET – „Transgenic“

Ich reagiere ein wenig allergisch, wenn ich Wörter höre wie „transgenetisch“. Schliesslich ist es mir scheissegal, wie jemand lebt, welches Geschlecht er, sie oder es sich zuordnet und welche Präferenzen Mensch in den verschiedenen Facetten des Lebens setzt. Es nervt mich einfach, wenn mir die Medien diesen sprachlich hässlichen Begriff täglich dutzendfach um die Ohren hauen.
Da höre ich mir doch lieber den Sound der Schweizer Psycho-Alternative-Rocker DIRTY SOUND MAGNET an. Keine Ahnung, was die geschlechtstechnisch so veranstalten, Musik machen sie auf jeden Fall geil. Die Songs drücken, sind kompakt und die Stimme von Stavros Dzodzosz repräsentiert das, was die musikalische Geschichte aussagt, welche sie aus der musikalischen Mottenkiste herausholen.
Transgender hin oder her – nice album for nice poeple!

english version

I get a little allergic when I hear words like „transgenic.“ After all, I don’t give a shit how someone lives, which gender he, she or it assigns and which preferences people set in the different facets of life. I am simply annoyed when the media bang this linguistically ugly term around my ears dozens of times a day.
I’d rather listen to the sound of the Swiss psycho alternative rockers DIRTY SOUND MAGNET. I don’t know what they do gender-technically, they make music in any case horny. The songs are compact and the voice of Stavros Dzodzosz represents what the musical story says, which they get out of the musical moth box.
Transgender or not – nice album for nice poeple!

Die Kapelle ist immer noch auf Tour anzutreffen…

25.10.2019 (CH) Etagnières, Croc‘ The Rock Festival
26.10.2019 (CH) Fribourg, Fri-Son – Album Release Party
01.11.2019 (UK) Glasgow, The Barrowland (Supporting The Doors Alive)
06.11.2019 (DE) Tübingen, Blauer Salon
08.11.2019 (DE) Wiesbaden, Kreativfabrik
12.11.2019 (DE) München, Backstage
13.11.2019 (DE) Dresden, Ostpol
14.11.2019 (DE) Hamburg, Astra Stube
15.11.2019 (DE) Bremerhaven, Rock Center
16.11.2019 (DE) Münster, Rare Guitar
21.11.2019 (NL) Deventer, Burgerweeshuis
22.11.2019 (NL) Amersfoort, Boothill saloon
19.12.2019 (CH) Zürich, Werk 21 / Dynamo

Wertung

Genre, Label, ErscheinungsdatumPsychedelic, Alternative Rock, Hummus Records, verfügbar
Lineup, GuestsStavros Dzodzosz – Gitarre, Lead-Gesang
Marco Mottolini – Bass, Background-Gesang
Maxime Cosandey – Drums, Background-Gesang
Tracklist1.Organic Sacrifice (extended version only available on vinyl and cd)
2.USA LSD BNB HIV
3.Rigid Soul
4.Skull Drawing Rose
5.Social Media Girl
6.Transgenic
7.Social Media Boy
8.Hashtag Love
9.The Death Of Beauty
OnlineWebsite: http://dirtysoundmagnet.com
Facebook: https://www.facebook.com/dirtysoundmagnet
Instagram: https://www.instagram.com/dirtysoundmagnet/
Youtube: https://www.youtube.com/user/DirtySoundMagnet/videos