Happy Birthday OZZY OSBOURNE

Man glaubt es kaum und vor 40 Jahren haben ihm die meisten prophezeit, dass er eh nie so alt werden würde – OZZY OSBOURNE wird heute 70 Jahre alt!

OZZY OOURNE ist Rockgeschichte pur, einer der letzten Mohikaner, Miterfinder des Doom-Metal, wie man ihn damals verstanden hat.

Mit seiner Band BLACK SABBATH hat er endlose Erfolge gefeiert, auch wenn er nur gerade zehn Jahre dabei war. Seit 2012 gilt er allerdings wieder als Leadsänger von BLACK SABBATH geführt, die nach einer Reunion 2017 ihr „endgültig letztes Konzert“ gespielt haben.

Die Rock- und Metalwelt hat erso sehr geprägt, dass Ende der Achtzigerjahre Bands wie SLAYER oder METALLICA sich richtiggehend darum rissen, ihn supporten zu dürfen. Auch heute sorgt der „Old Man“ noch für ausverkaufte Hallen, aktuell auf seiner „No More Tours 2“ -Tour, die ihn im Februar 2019 ins Hallenstadion führt.

OZZY – der Prince Of Darkness – darf sich auch als Entdecker bedeutender Gitarristen feiern lassen. Randy Rhoads, Jake E. Lee oder Zakk Wylde, ein Weilchen bediente ein gewisser Robert Trujillo zudem den Bass, bevor er zu seiner heutigen Band wechselte; wie heisst die bloss? Es will mir einfach nicht in den Sinn kommen…

Gratulieren wir also einem verrückten Huhn, einem genialen Musiker und Entertainer, einem Selbstvermarkter und zerrissenen Alkoholiker – gratulieren wir OZZY OSBOURNE, dem Godfather Of Metal zu seinem fukking siebzigsten Geburtstag!


Anstelle eines Ständchens für den guten Mann, wie wäre es, zwei seiner bedeutendsten Songs mal wieder anzuhören?