For Evigt – Für Ewig – VOLBEAT

Die härteste Partyband der Welt besucht die Schweiz.

Fabian Hofmann

Trotz verregnetem Sommeranfang darf man sich freuen. Auch bei mir macht sich Vorfreude bemerkbar, wenn ich an die vielen Künstler denke, welche uns in diesem Jahr noch besuchen werden.
Doch eine ganz besondere Mischung beehrt uns im Winter dieses Jahres. Eine eigentümliche Mischung aus altem Schwermetall, modernem Country und nicht zu vergessen; einer guten alten Prise Rock ‘n’ Roll. Seit jeher überzeugen VOLBEAT sowohl stimmlich wie auch musikalisch. Immer wieder erinnert die Stimme des Frontmanns an längst vergangene Zeiten in denen noch der «King of Rock» sang.
Gleichzeitig sind auch die neuen Alben von Volbeat eigenständige Konstrukte und stehen den alten Alben in nichts nach. Natürlich werden einige Fans aussagen, dass Volbeat früher viel härter waren. Das altmodische Klischee darf  jedoch ruhig ignoriert werden, denn wichtig ist; dass sich Volbeat weiterentwickelt und versucht, interessante Musik zu machen.
Ich weiss noch, wie enorm ich mich gefreut habe, als das neue Album «Seal the Deal and Let’s Boogie» draussen waren. Das Album der Skandinavier war gespickt mit neuen Ideen, schönen Mitsinghymnen und neuen, rockigen und gut durchdachten, solistischen Gitarrenparts.
Auch «live» sind Volbeat vorne dabei, ihre gute Stimmung überträgt sich auf das Publikum, was eine unglaubliche Energie freisetzt. Für alle die gerne Mitsingen, sich guten aber nicht zu harten Metal anhören wollen und gleichzeitig noch ein bisschen das Tanzbein schwingen wollen, kann ich diese Band wärmstens empfehlen.

Nicht zu vergessen; mit BARONESS und DANKO JONES hat die Band zwei superheisse Supporting Acts am Start.

Tickets für den Gig vom 5.11.2019 im Hallenstadion gibt es hier:
https://www.hallenstadion.ch/events-tickets/2766/volbeat

Interview mit VOLBEAT-Fronter Michael Poulson am Greenfield-Festival 2019:
https://rocknews.ch/volbeat-michael-poulsen-im-interview/