COHEED AND CAMBRIA – „Jessie’s Girl“

Richtig, der Song stammt ursprünglich von RICK SPRINGFIELD – also irgendwie jedenfalls…

Danny Frischknecht

Was COHEED AND CAMBRIA – die Progressive-Rocker aus New York – haben mit Rick Springfield’s Segen eine Fortsetzung dazu geschrieben:

„Im Jahr 1981 wünschte sich Rick Springfield in seinem längst ikonischen Hit: „I wish that I had Jessie’s girl“. 2020 erfahren wir, wie es mit der unerfüllten Liebesgeschichte weitergeht – allerdings auf die denkbar überraschendste Weise: Coheed and Cambria haben eine Fortsetzung des Songs geschrieben, passend betitelt „Jessie’s Girl 2„, die nun in Begleitung eines Videos erschienen ist. Und all das mit dem Segen von Rick Springfield selbst, der neben der Band auch Songs singt und im Video mitwirkt. Dieses baut auf der Handlung des Songs auf, und enthüllt: Rick Springfield kann froh sein, dass er „Jessie’s Girl“ damals nicht erobert hat, denn sie entpuppt sich als waschechte Psychopathin. Oder spielt sich alles doch nur in Ricks Kopf ab…?
Craig Bernard und Cully Bunker führten bei dem Clip Regie. „

Online

https://www.coheedandcambria.com/
https://www.facebook.com/coheedandcambria/
https://www.instagram.com/coheed/