BEHEMOTH – das mythische Tier schlägt zurück…

Oder etwas einfacher ausgedrückt – am 16. September lassen die polnischen Extreme Metaller ihr neues Album auf die Menschheit los…

Check Your Head

Behemoth, die Hohepriester des Extreme Metal, kündigen ihr zwölftes Studioalbum „Opvs Contra Natvram“ für den 16. September via Nuclear Blast an. Bereits heute erscheint der erste Vorab-Song „Ov My Herculean Exile“ samt sehenswertem Musikvideo.

Die zehn neuen Songs des neuen Behemoth-Albums „Opvs Contra Natvram“ wurden im Laufe eines sehr seltsamen Jahres geschrieben und aufgenommen – in Umständen, die das Niveau der Kunstfertigkeit in diesen 43 Minuten und 15 Sekunden sengender Wut nur noch erhöht hat. Wie auch die vorherigen Studioalben wurde „Opvs Contra Natvram“ von Behemoth selbst produziert und von der Studiolegende Joe Barresi (Nine Inch Nails, Tool, QOTSA, Alice in Chains) gemischt.

Adam „Nergal“ Darski, visionärer Frontmann der Band, ist bekannt für seine akribische Liebe zum Detail und für seine absolute kreative Kontrolle über die Welt von Behemoth. Er genoss die Umstände frei von Druck, die die Pandemie mit sich brachte. Zum ersten Mal seit Gründung der Band vor über 30 Jahren gab es keine Deadlines, die man für eine Album-Fertigstellung einhalten musste, was ein noch nie dagewesenes Maß an Aufmerksamkeit für den Schreib- und Aufnahmeprozess ermöglichte.

Behemoth sind jenseits jeglicher Genre-Grenzen zu einer Verkörperung von Rebellion, Individualität und unerschrockenem Selbstausdruck geworden, geprägt von einer belesenen Weltsicht und Weltoffenheit, die zu vielen Auseinandersetzungen führte. Exemplarisch Nergals Kampf gegen die polnische katholische Kirche inklusive eines Prozess wegen Blasphemie im Jahr 2010.

„Der Albumtitel bedeutet, gegen den Strom zu schwimmen“, erklärt Nergal. „Es ist das Negative der Werte, Moral und Ethik, gegen die ich antrete. Ich habe mich ernsthaft mit zerstörerischen Tendenzen in der Popkultur auseinandergesetzt – den sozialen Medien und Werkzeugen, die ich für sehr gefährliche Waffen in den Händen von Menschen halte, die nicht in der Lage sind, andere zu beurteilen. Das ist etwas, das ich sehr destruktiv und beunruhigend finde – und aus der Perspektive eines Künstlers extrem einschränkend. Dies ist mein Mittelfinger dazu. Auf der Platte gibt es einen Song namens ‚Neo-Spartacvs‘. Spartacus war einer der berühmtesten Rebellen der Geschichte, der sich gegen das mächtigste Imperium aller Zeiten stellte. Am Ende bin ich es, der schreit: ‚Ich bin Spartacus, und du bist es auch! Ich möchte diese Flamme der Rebellion entfachen. Wenn etwas nicht in Ordnung zu sein scheint, dann lehne dich dagegen auf!“

„Opvs Contra Natvram“ erscheint in verschiedenen Konfigurationen mit einem weißen und einem schwarzen Album-Cover.

Tracklist und Covers

01 Post-God Nirvana
02 Malaria Vvlgata
03 The Deathless Sun
04 Ov My Herculean Exile
05 Neo-Spartacvs
06 Disinheritance
07 Off To War!
08 Once Upon A Pale Horse
09 Thy Becoming Eternal
10 Versvs Christvs

Behemoth live

„The European Siege“-Tour w/ Arch Enemy, Carcass, Unto Others
14.10.2022 Berlin, Columbiahalle
18.10.2022 AT-Wien, Gasometer
21.10.2022 Ludwigsburg, MHP Arena
25.10.2022 CH-Zürich, Samsung Hall
26.10.2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
28.10.2022 München, Zenith
29.10.2022 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
30.10.2022 Hamburg, edel-optics.de Arena