AMARANTHE – „Call Out My Name“ Drumcamvideo

AMARANTHE enthüllen ein Video zum Track „Call Out My Name, das mit der Drumkamera aufgenommen wurde. Bald beginnt auch ihre „Nordic Helix Tour 2019„.

Nuclear Blast hat kürzlich die Untervertragnahme der Modern Metaller AMARANTHE bekanntgegeben. Zwischen den Arbeiten an ihrem kommenden, noch unbetitelten Studioalbum, das 2020 veröffentlicht werden wird, wird sich die schwedisch-dänische Truppe nächste Woche auf die acht Konzerte umfassende »Helix Nordic Tour 2019« begeben. Um ihren Fans die Wartezeit bis zu deren Start noch etwas zu verkürzen und ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, was sie von jenen Shows erwarten können, haben AMARANTHEnun ein Drumcamvideo online gestellt, in dem Morten Løwe Sørensen zu sehen ist, wie er den Song ‚Call Out My Name‘ am 19. Februar diesen Jahres im Rahmen ihres Auftritts in der Helsinkier Eishalle gespielt hat. Seht euch den von Antti Kangasaho erstellten Clip hier an: 

Des Weiteren hat die Band kürzlich angekündigt, dass sie im August 2020 mit ihrem neuen Album im Gepäck endlich auch wieder in Nordamerika auf Tour gehen wird. Ihre Labelkollegen, das finnische Heavy Metal-Sextett BATTLE BEAST, sowie die US-Theatrical Metaller SEVEN SPIRES werden sie dabei unterstützen. Tickets und Bundles (Ticket + ihr neues Album) sind ab sofort unter amaranthe.soundrink.com erhältlich. Alle kommenden AMARANTHE-Termine findet Ihr unten!

Seit ihrer Gründung 2008 hat die Truppe fünf Alben veröffentlicht (»Amaranthe« (2011), »The Nexus«(2013), »Massive Addictive« (2014), »Maximalism« (2016) und »Helix« (2018)), auf denen sie – auch dank ihres einmaligen Gesangstrios – unglaublich eingängige Tracks abgeliefert hat. Ihr umfangreiches Hitarsenal, allen voran ‚Drop Dead Cynical‘, fand direkt großen Anklang bei Presse und Fans, was ihnen seitdem reichlich Airplay in aller Welt sowie Streams beschert (allein auf Spotify kann die Kombo mehr als 100 Millionen Streams vorweisen). Einige Supporttouren ebneten AMARANTHE ihren Weg hin zu größerem Publikum sowie eigenen Headlineshows (einst spielten sie in Göteborg (Liseberg) gar vor 10.000 Fans). Schließlich fand ihre jahrelange harte Arbeit 2018 in Form von »Helix« ihren bisherigen Höhepunkt, denn mit jener Platte konnte die Band u.a. ihre höchsten Chartplatzierungen in der Schweiz (#21) und in Deutschland (#29) feiern.

Folgt der Band auf Spotify und YouTube, um ihre kommenden Veröffentlichungen auf keinen Fall zu verpassen!

AMARANTHE live Headlinershows und Europatourr gemeinsam mit SABATON und APOCALYPTICA

17.01. CH Zürich – Hallenstadion
18.01. D Stuttgart – Schleyer-Halle
19.01. D München – Olympiahalle
20.01. A Dornbirn – Conrad Sohm*
21.01. A Wien – Gasometer
22.01. H Budapest – Arena
24.01. PL Warschau – Arena COR Torwar
25.01. D Berlin – Max-Schmeling-Halle
26.01. CZ Prag- O2 Arena
27.01. A Linz – Posthof*
28.01. I Mailand – Alcatraz
30.01. D Leipzig – Arena
31.01. D Frankfurt – Festhalle
01.02. D Oberhausen – König-Pilsener-ARENA
02.02. B Antwerpen – Sportpaleis
03.02. CH Monthey – Pont Rouge*
04.02. E Barcelona – Palau Sant Jordi
05.02. E Madrid – Vistalegre
07.02. F Paris – Zénith
08.02. UK London – Wembley Arena
09.02. NL Amsterdam – AFAS Live
10.02. NL Eindhoven – Effenaar*
11.02. D Hamburg – Sporthalle
12.02. DK Kopenhagen – Forum Black Box
13.02. S Karlstad – Nöjesfabriken*
14.02. S Göteborg – Scandinavium
15.02. S Stockholm – Hovet
16.02. N Oslo – Spektrum
*nur AMARANTHE (Headlineshow w/ Support)
13.06. SK Prešov – Dobry Festival